Ein großes DANKE an tolle Jugendliche!!!

Ein Teil unseres Projekts wurde gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Humboldtschule durchgeführt. In einem sogenannten „IUB-Kurs“ (Integrativer-Unterrsichts-Bereich), haben sich diese Jugendlichen dazu entschieden am Projekt „meine Straße, mein Zuhause, mein Blog“ mitzuwirken. 

Gemeinsam mit ihrem Lehrer Herrn Winkler und den pädagogischen Mitarbeiter/-innen des Internet Treffs im DLZ Grünhöfe (Jörg und Kara), haben sich alle Jugendlichen ein Schulhalbjahr lang mit dem Thema „Heimat“ beschäftigt: Was bedeutet Heimat für mich? Wo fühle ich mich eigentlich Zuhause? Was mag ich an Bremerhaven? Diese und ähnliche Fragen sollten beantwortet und medial aufbereitet werden. 

Dabei sind viele Videos, Audioaufnahmen und Fotos entstanden. Die Ergebnisse seht ihr, wenn ihr diesen Blog herunterscrollt. Es wurden Expertinnen und Experten befragt und die Jugendlichen stellten sich selbst vor die Kamera, um ihre Gedanken zum Thema zu berichten. Das Besondere dabei?  Viele Jugendliche wohnen nicht schon immer in Deutschland – einige sogar erst eine kurze Zeit. 

Wir bedanken uns sehr herzlich bei diesen Schüler/-innen der Humboldtschule Bremerhaven und wünschen Euch viel Erfolg im nächsten Schuljahr! Ihr seid wirklich ein klasse Team!!!

Hört Euch gerne die Abschlussrunde an – dazu einfach auf den „PLAY-BUTTON“ klicken 🙂
Wie geht’s bei uns weiter?

Wie gehts bei uns weiter? Das Projekt „meine Straße, mein Zuhause, mein Blog“ ist natürlich keinesfalls zu Ende. Nach den Sommerferien startet eine neue Gruppe aus unserem Kinder- und Jugendtreff in Grünhöfe. Du möchtest auch mal eine Kamera in der Hand halten? Du interessierst Dich für Medien? Dann mach einfach mit, wir freuen uns auf Dich! (Termine werden nach den Sommerferien bekannt gegeben).